Inspiron


Inspiron

Artikel-Nr.: PP-053
23,00
Preis inkl. Mwst./ zzgl. Versandkosten


Das Inspiron ist ein Hilfsmittel, das ursprünglich in Krankenhäusern benutzt wurde, um Patienten visuell zu zeigen wie viel Luft sie einatmen können. Obwohl das Gerät für Einatmenübungen konstruiert wurde, kann es, wenn man es auf den Kopf umdreht, auch für Ausatemübungen verwendet werden. Es ist mit einem Drehknopf ausgestattet, mit dem der Luftwiderstand verändert werden kann. Gebrauch: Platzieren sie das offene Ende des Schlauches zwischen die Zähne über der Zunge um den Luftstrom nicht zu behindern. Stellen sie den Drehknopf auf ganz offen (höchster Widerstand). Atmen sie ein bewegen sie dabei den Ball nach oben. Falls das zu schwierig ist, verringern sie den Widerstand. Drehen sie das Gerät kurz vor dem Ausatmen auf den Kopf. Der Ball sollte nun auch beim Ausatmen oben bleiben. Wiederholen sie diese Übung mehrer Male ohne Unterbrechung. Das Ein- und Ausatmen sollte so langsam wie möglich sein. Übertreiben sie dabei. Verringern sie als nächstes den Widerstand und achten sie darauf, dass sie Zyklen so lange wie möglich sind. Reduzieren sie die Ansaugkraft und kontrollieren sie dabei den Ball. Beobachten sie die Bewegungen des Körpers in einem Spiegel. Das Inspiron kann auch in Verbindung mit dem Mundstück (bei Blechbläsern) verwendet werden. Stecken sie das Mundstück auf das offene Ende des Schlauches und drehen sie das Gerät auf den Kopf. Stellen sie den Widerstand so ein, dass der Ball oben bleibt wenn sie mehrer Noten „buzzen“. Spielen sie nun in verschiedenen Registern. Der Ball sollte dabei immer oben bleiben. Wenn sie sich in das hohe Register bewegen, wird der Ball bei jedem Versuch den Druck zu erhöhen hinterfallen. Einer der wichtigsten Aspekte des Übens mit dem Inspiron ist daher das Erlernen des Spiels mit niedrigem Druck und hoher Luftflussrate.
 
Diese Kategorie durchsuchen: Atemtrainer für Bläser