no rest für Sopransaxophon


no rest für Sopransaxophon

Artikel-Nr.: PP-1026

von Ulrich Schultheiss

no rest ist ein „sportlicher Beitrag“ zum Thema Neue Musik. Das kompositorische Material stammt ursprünglich aus der gleichnamigen Fassungen für Oboe bzw. Sopransaxophon aus den 1990er Jahren. Einprägsame Rhythmusfiguren und harmonische Strukturen geben dem Stück einen runden Charakter, auch wenn der Spieler darin so gut wie nie zur Ruhe kommen darf.

Aus dem Jahr 2004 stammt die Bearbeitung für Sopransaxophon und Gitarre, die inzwischen fester Bestandteil des Repertoires des britisch-australischen Duos Gerard McChrystal und Craig Ogden ist und auf CD veröffentlicht wurde.

 

Weitere Produktinformationen

Beispielseiten Herunterladen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Soloinstrumente, Blasinstrumente